Genial echt – Erlebnis Wagrain

Berge, Kultur und atemberaubende Natur im Urlaub im Salzburger Land erleben

Wir sind uns sicher: Nachdem Sie sich für die Urlaubsregion Wagrain im wunderschönen Salzburger Land interessieren, wissen Sie bereits um unsere zahlreichen natürlichen Vorzüge: Unverfälschte Bergnatur, bewirtschaftete Almen und Hütten, Wanderwege und Klettersteige, Skipisten und Langlaufloipen zeigen sich im Sommer sowie im Winter von ihrer prächtigsten Seite und laden zum Sport- und Naturerlebnis an der frischen Luft.

Wenn Berge & Sonne begeistern, dann sind Sie hier in Wagrain genau richtig. Unser Motto: „Raus aus der Stadt und rein ins Sommervergnügen in der Salzburger Bergwelt.“ 

Doch auch abseits von Natur, Sport, Berg und Ski hält Wagrain allerlei Entdeckenswertes bereit. Wussten Sie etwa, dass Wagrain die Heimat des berühmtesten Weihnachtslieds der Welt ist? Sind Sie mit dem Schriftstellertum von Karl Heinrich Waggerl vertraut? Und möchten Sie sich auf Tuchfühlung mit traditionellem, bäuerlichem Handwerk begeben? Auch dies lässt sich in Wagrain erleben.

Winterurlaub in Wagrain

... Skigenuss pur im Skigebiet Wagrain-Kleinarl 

Hier in Wagrain kommt im wohlverdienten Winterurlaub Freude auf. Skibegeisterte Gäste aus aller Welt wählen das Skigebiet Wagrain-Kleinarl aufgrund ihrer perfekt präparierten Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden – von anspruchsvollen Weltcup-Pisten bis hin zu gemütlichen Abfahrten für Groß & Klein. Auf über 210 Pistenkilometern – verteilt auf über 12 Gipfel und 5 Täler – garantiert das Skigebiet dank moderner Schneeanlagen und der einmaligen Höhenlage Skivergnügen pur auch in der Vor- und Nachsaison.

Sommerurlaub in Wagrain

... Aktivurlaub am Berg & im Tal vom Feinsten!

Die Bergwelt rundum Wagrain ist der ideale Spielplatz für Bergliebhaber. Nicht weit weg von uns liegt der Nationalpark Hohe Tauern – gesegnet mit dieser Poleposition lässt sich hier der Sommer mit all seiner Vielfalt erleben. So bietet die abwechslungsreiche Naturlandschaft Wanderspaß, Bike-Abenteuer und Kletterfreuden für Genussmenschen & Aktivliebhaber.

Zahlreiche Wanderungen – von gemütlichen Genusswanderungen bis hin zu aufregend-abenteuerlichen Gipfelsiegen – führen hoch hinauf in unberührte und atemberaubende Naturlandschaften. Zu glasklaren Gebirgsseen und vorbei an urigen Almen & Hütten, welche zum Verweilen einladen.

Faszinierend und über die Grenzen Salzburg hinaus bekannt ist die Region Wagrain auch als beliebtes Bikeparadies. Ob mit dem Mountainbike, dem Rennrad oder mit dem E-Bike – hier finden Sie immer die passende Bikeroute für Ihren Urlaubstag. Und für alle Adrenalin-Junkies wartet mit dem Bikepark Wagrain, einer der besten Downhill-Parks in Österreich, darauf, erobert zu werden.

wagrain und seine geschichte
Brauchtum & Tradition

Ein berühmter Sohn der Gemeinde Wagrain ist Karl Heinrich Waggerl, der als einer der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller Österreichs gelten darf. Als Autor von Romanen wie „Brot“ oder „Mütter“ war er so wie wir hier am Wagrainer Kirchboden wohnhaft. Seine ehemalige Wohnstätte ist heute als Museum "Waggerl Haus" zugänglich.

Ebenso sehenswert ist das Bauernhofmuseum, das traditionelle Handwerkskunst und das bäuerliche Leben in vergangenen Zeiten vermittelt.

ein lied für die welt
Wagrain & Stille Nacht

„Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft, einsam wacht…“ – dieses wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt kennt wohl jedes Kind. 

Was nicht jedes Kind weiß, ist, dass „Stille Nacht“ eng mit Wagrain verbunden ist. Textdichter Josef Mohr war über einige Jahre hinweg Pfarrvikar von Wagrain, kümmerte sich um die Notleidenden der Gemeinde und ist am Pfarrfriedhof von Wagrain begraben. Zeugnisse dessen finden sich vielerorts in Wagrain: Das hiesige Pflegerschlössl beherbergt ein Stille Nacht-Museum und die Josef Mohr-Schule hält das Andenken an den Seelsorger und Textdichter hoch.